Archiv für die Kategorie ‘Music / Artists’

An der Uni Kassel wird er sogar wissenschaftlich untersucht. Gestern Abend gab es nun einen wirklich tollen Beitrag in PLANETOPIA zu dem Thema:

“ Sie kommen langsamen, doch wenn sie erst einmal da sind, wird man sie so schnell nicht mehr los. Die Rede ist von Ohrwürmern. Fast jeder Mensch wird von ihnen heimgesucht. Professor Jan Hemming von der Uni Kassel ist dem Ohrwurm seit Jahren auf der Spur. Er erklärt, das wir das Phänomen durch ein bestimmtes Verhalten sogar selber auslösen.

Dabei geht es um die so genannten Leerlaufsituationen, etwa wenn man auf den Bus wartet, wenn Studenten in der Uni auf den Beginn der Vorlesung warten, wenn man gerade die Wohnung aufräumt oder Geschirr spült. Das sind Momente, wo die Ohrwürmer in Erscheinung treten. Dabei muss es noch nicht einmal sein, dass man diese Titel liebt. Professor Hemming hat den Zusammenhang von Emotionen und Musik untersucht. Probanden mussten dazu Musik auf einer Skala bewerten – von ganz negativ bis ganz positiv. Es zeigt sich: Je extremer die Ausschläge, um so besser bleibt ein Titel im Gedächtnis haften.

MBrandon Stone usikproduzent Brandon Stone kennt dieses Phänomen ebenfalls und weiß, wie er die Zutaten zu einem Hit zusammen setzen kann – zumindest theoretisch. Voraussetzung dafür sind ein guter Beat, ein Rhythmus, bei dem man mit muss, eine eingängige Melodie mit Wiedererkennungswert und jemanden, der sie möglichst oft spielt. Fast immer in Deutschland funktionieren übrigens Dur-Akkorde. Moll-Akkorde funktionieren in Russland und Amerika und anderen Ländern.

PLANETOPIA weiß, wie die Plagegeister in Ihren Kopf gekommen sind und vor allem, wie Sie sie wieder loswerden.“

Noch mehr zum Thema OHRWURM und wie er entsteht findet Ihr hier bei Welt online.

Advertisements

ONLY ISRAEL – by Yedida Freilich / Lyric

Veröffentlicht: 2010/07/07 in Israel, Music / Artists
Schlagwörter:,

ONLY ISRAEL

Musik: Yedida Freilich
Text: Gabby & Yuval Freilich

Achttausend Raketen sind kein Grund.
Selbstmord-Bomber – alles nur ein Trick.
Selbstverteidigung ist ein Recht, außer du bist Israeli,
die Antwort einer jüdischen Armee ist unverhältnismäßiger Machteinsatz.

Die Aktivisten fuhren, um ihre Hilfe zu bringen.
Sie wurden mit Jihad-Bargeld bezahlt.
Türkisches Entzücken im blendenden Medienlicht.
Messer zu kritisieren scheint nicht fair zu sein.

Oh, Darfur wird ignoriert,
russische Truppen in Tschetschenien.
Einzig Israel hat kein Recht sich zu verteidigen,
denn die Welt kümmert jüdisches Blut nicht.

Nur ein Strich Land im gesamten Nahen Osten,
Dass wir ihnen Katif gaben, darum hat sich niemand geschert.
Umgeben von Cousins, die in Öl schwimmen,
die von uns verlangen, dass wir unseren Boden aufgeben.

Da gibt es einen Soldaten, der im Hamastan-Gaza gefangen gehalten wird,
hungernd und gequält in disem judenfreien Ort.
Der humanitäre Konvoi hätte ein Wort bringen können.
Es wurde Schweigen des Roten Kreuzes vorgezogen.

Oh, der Iran wird zur Atommacht.
Die Türkei besetzt Nordzypern.
Einzig Israel hat kein Recht sich zu verteidigen,
denn die Welt kümmert jüdisches Blut nicht.

Waffen strömen im Norden in den Libanon.
Waffen strömen im Süden in den Gazastreifen.
Einzig Israel hat kein Recht sich zu verteidigen,
denn die Welt kümmert jüdisches Blut nicht.
Einzig Israel hat kein Recht sich zu verteidigen,
denn die Welt kümmert jüdisches Blut nicht.

_________________________________________________

Eine schöne Antwort auf das, was die Welt Israel an der „Kopf “ wirft!!!!

The ballad is really wonderful.

But the general opinion is destructive. It is a pity that such prejudices are there against HEBREW as a language.

It is OUR language!

Here, therefore, I have put together to you the translations:-)

שוב העצב כאן
שוב הפחד קם
והסוף נרקם
בחלוני
זגוגית סדוקה
ושוב שתיקה
מותשת וזרוקה
בדמיוני
האור נרדם
דמעות של דם
שורפות לי בגרון
ידית שרוטה
תקרה שמוטה
כשאני שר לך את השיר האחרון

השארת לי רק מילים
מקלט בין הצללים
ספרים מסודרים ובין החדרים
השארת לי רק מילים
זר של מנעולים
אלוהים, השארת לי רק מילים

קירות שותקים עכשיו
ומה לקחת כשברחת
כן, מה לקחת
במלחמה הזאת אולי ניצחת
ומה נשאר לי כשהלכת?

השארת לי רק מילים
מקלט בין הצללים
ספרים מסודרים ובין החדרים
השארת לי רק מילים
זר של מנעולים
אלוהים, השארת לי רק מילים

וגם לקרח קר
כשאני נזכר
איך את היום מולו
מוארת בצילו
נשברת בשבילו
את המילים שהשארת לי
את עכשיו אומרת לו

Shuv ha’etsev kan, shuv hapachad kan
Vehasof nirkam bechaloni
Zgugit sduka veshuv shtika
Muteshet vezruka bedimyoni

Haor nirdam, dmaot shel dam sorfot li bagaron
Yadit sruta, tikra shmuta
Cshe’ani shaer lach et hashir haacharon

Sfarim mesudarim, uven hachadarim
Hesh’art li rak milim, zer shel man’ulim
Elohim, hesh’art li rak milim

Kirot shotkim achshav uma lakacht keshebaracht?
Ken, ma lakacht? Bamilchama hazit ulay nitzacht
Uma nish’ar li kshe’alacht?

Hesh’art li rak milim, miklat ben hatslalim
Sfarim mesudarim, uven hachadarim
Hesh’art li rak milim, zer shel man’ulim
Elohim, hesh’art li rak milim

Hesh’art li rak milim, miklat ben hatslalim
Sfarim mesudarim, uven hachadarim
Hesh’art li rak milim, zer shel man’ulim
Elohim, hesh’art li rak milim

Vegam lakerach kar, ksheani nizkar
Ech at hayom mulo, mueret betsilo
Nishberet bishvilo, et hamilim shehesh’art li
At achshav omeret lo

Hesh’art li rak milim, miklat ben hatslalim
Sfarim mesudarim, uven hachadarim
Hesh’art li rak milim, zer shel man’ulim
Elohim, hesh’art li rak milim

Sfarim mesudarim, uven hachadarim
Hesh’art li rak milim, zer shel man’ulim
Elohim, hesh’art li rak milim

The sadness is here again, the fear is here again
and the end is at my window.
Broken glass and silence again
exhausted and forsaken in my mind.

The light fell asleep, tears of blood are burning my throat
scratched handle, fallen ceiling
While I’m singing the last song to you.

You’ve left me nothing but words, shelter in the shadows
tidy books and in between the rooms
you’ve left me nothing but words, a wreath of locks
Oh God, you’ve left me nothing but words

The walls are silent now and what did you take when you ran away
Yes, what did you take? You might have won this war
What am I left with when you are gone?

You’ve left me nothing but words, shelter in the shadows
tidy books and in between the rooms
you’ve left me nothing but words, a bouquet of locks
God, you’ve only words behind

Even the ice feels cold when I remember
How today you stand before him, a light in his shadow
Breaking for him the words you’ve left
you are now telling him

You’ve left me nothing but words, shelter in the shadows
tidy books and in between the rooms
you’ve left me nothing but words, a wreath of locks
Oh God, you’ve left me nothing but words

Die Traurigkeit ist zurück an diesen Ort
Die Angst ist wieder aufgestiegen
Das Ende zeichnet sich ab
In meinem Fenster

Gebrochenes Glas
Und wieder Schweigen
Entkräftet und verlassen
In meiner Vorstellung

Das Licht verfällt dem Schlaf
Tränen von Blut
Brennen in meiner Kehle

Knauf der geschundenen Seele
Wird locker sein
Wenn ich für dich singe
Jenes letztes Lied

Geblieben sind mir nur Worte von dir
Zuflucht zwischen den Schatten
Bücher sind angeordnet
Und zwischen den Zimmern
Hast du mir nur Worte hinterlassen
Ein Bouquet von Schlössern
G‘tt,
Geblieben sind mir nur Worte von Dir

Wände schweigen jetzt
Und was hast du ergriffen, als du geflohen bist,
Ja, was hast du ergriffen
In diesem Krieg, den du vielleicht gewonnen hast
Und was bleibt mir, wenn du gegangen bist?

Geblieben sind mir nur Worte von Dir…

Selbst das Eis ist kalt
Wenn ich in Erinnerung bringe
Wie du heute ihm gegenüber
Leuchtend in seinem Schatten
Wegen ihm zerbrichst
Jene Worte, die mir geblieben sind von dir
Welche du jetzt zu ihm sagst

Geblieben sind mir nur Worte …

Lin Yu Chun ist wirklich etwas BESONDERES!

Veröffentlicht: 2010/04/10 in Music / Artists
Schlagwörter:

Der Taiwanese Lin Yu Chun singt Whitney Houston’s Klassiker „I Will Always Love You“

Der Verkäufer aus Taiwan begeistert bei der Casting-Show „Avenue to Stardom“ die Menschen.

In einem Interview sagte Lin: “ Mit dem Singen habe ich als Jugendlicher angefangen, um mich von dem Gespött über sein Übergewicht abzulenken. Der Auftritt bei der Sow hat mein Leben verändert. Ich habe jetzt mehr Selbstvertrauen, Karriere als Sänger zu machen. Man muss kein gutaussehender Mann und keine schöne Frau sein, um Erfolg zu haben. Sei einfach du selbst und tu dein Bestes.“

VIEL GLÜCK!!


Hier das Original:

ISRAEL mal ganz anders :-)

Veröffentlicht: 2010/03/14 in Music / Artists
Schlagwörter:, , , ,

Die meisten denken bei Israel an ein altes verstaubtes Land.

Es ist aber ganz anders. Es ist jung und dynamisch.

Um so mehr freue ich mich, dass die Tour von SHEKETAK auch hier in Deutschland halt macht und uns hier nicht vergessen hat 🙂