Archiv für Oktober, 2010

Melanie Rehmer – es ist nicht zu fassen!

Veröffentlicht: 2010/10/31 in Aktuelles
Schlagwörter:,

ICQ machte es möglich. Wie viele solcher Geschichten muss es erst noch geben, bis endlich etwas unternommen wird???

Zum Schutz unserer Kinder, zum Schutz aller Menschen?????

Virtuell war er eine Frau und ihre Freundin, real ihr Mörder.

Wann endlich hört es auf mit dem Tatort Internet?? Es gibt Chats und Foren, wo man sich NUR mit seinem Perso anmelden kann. Der wird dann geprüft und damit ist zumindest eine gewisse Sicherheit erreicht. Dann kann sich also niemand als Frau ausgeben und ist ein Mann, da kann keiner sich als 9 jähriger ausgeben und ist 40.

Melanie Rehmer und vielen Anderen kann leider keiner mehr helfen.

Das tut mir unendlich Leid.

Aber vielleicht sollte sich jeder mal das vor Augen halten:

Internet-Profil: Ich bin 25 Jahre jung, schlank und sportlich und studiere Medizin…

 

Advertisements

DAS ist kein Witz …

Veröffentlicht: 2010/10/31 in Judaica, Witze
Schlagwörter:

auch wenn es sich so ließt. Aber es zeigt wieder einmal, wie unsensible Menschen sind.

Es zeigt aber auch, wie ungebildet angeblich am Puls der Zeit lebende Menschen sind.

Im Jahr 2000 wurde ein Rabbiner hier in Deutschland interviewt.

Die Journalistin gefragte: »Was sagen Juden zum Jahr 2000?«
Der Rabbi antwortete: »Es tut mir leid, aber das ist so lange her, dass wir es total vergessen haben!«

Ich finde das war unheimlich gut vom Rabbi gekontert, denn die Frage allein zeugt von unheimlicher Dummheit.

A great song: „I Can See Clearly Now“ / Lyric: engl/d

Veröffentlicht: 2010/10/24 in Music
Schlagwörter:
I Can See Clearly Now“ is a song written and recorded by Johnny Nash. It was a single from the album of the same name and achieved success in the United States and the United Kingdom when it was released in 1972.
Reggae singer Jimmy Cliff recorded a cover of the song for the 1993 movie Cool Runnings. It was released as a single in 1994, becoming a comeback hit for him, reaching #18 on the Billboard Hot 100.  It was covered by many artists throughout the years:-)
I can see clearly now the rain is gone 

I can see all obstacles in my way

gone are the dark clouds that had me blind

it’s gonna be a bright bright sunshining day

it’s gonna be a bright bright sunshining day

Oh yes I can make it now the pain is gone

all of the bad feelings have disappeared

here is the rainbow I’ve been praying for

it’s gonna be a bright bright sunshining day Look all around there’s nothing but blue skies

look straight ahead there’s nothing but blue skies I can see clearly now the rain is gone

I can see all obstacles in my way

here is the rainbow I’ve been praying for

it’s gonna be a bright bright sunshining day

it’s gonna be a bright bright sunshining day

bright bright sunshining day yea hey

it’s gonna be a bright bright sunshining day

it’s gonna be a bright bright sunshining day yea

it’s gonna be a bright bright sunshining day

bright bright sunshining day.

Ich kann jetzt klar sehen, der Regen ist verschwunden. 

Ich kann jedes Hindernis auf meinem Weg sehen.

Verschwunden sind all die dunklen Wolken, die mich blind machten.

Es wird ein leuchtender, leuchtender, sonniger Tag.

Es wird ein leuchtender, leuchtender, sonniger Tag.

Oh ja, jetzt kann ich es machen, der Schmerz ist verschwunden.

All die schlechten Gefühle sind verschwunden.

Hier ist der Regenbogen für den ich gebetet habe.

Es wird ein leuchtender, leuchtender, sonniger Tag. Schau dich überall um, da ist nichts, außer blauem Himmel

Schau direkt nach oben, da ist nichts außer blauen Himmel Ich kann jetzt klar sehen, der Regen ist verschwunden.

Ich kann jedes Hindernis auf meinem Weg sehen.

Hier ist der Regenbogen für den ich gebetet habe.

Es wird ein leuchtender, leuchtender, sonniger Tag.

Es wird ein leuchtender, leuchtender, sonniger Tag.

Ein richtig, richtig, richtig, richtig leuchtender, leuchtender, sonniger Tag.

Ja, hey, es wird ein leuchtender, leuchtender, sonniger Tag.

Hetze auf YouTube

Veröffentlicht: 2010/10/18 in Aktuelles, Antisemitismus
Schlagwörter:, ,
Wieviel Hetze gegen Juden verträgt Deutschland eigentlich noch???
Bei der Suche nach einem bestimmten Video bin ich per Zufall auf den Kanal eines „Herrn“ aus Deutschland gekommen. Wie immer schaue ich mir auch gern das Profil an und da konnte ich dann nur stauen!
Denn entweder gehört derjenige in die Klapsmühle oder er ist als gefährlich einzustufen. Das 2. würde ich eher sagen, nachdem ich mir die fundamentalistischen Links in seinem Profil angesehen habe.
Z.B. hinter so banalen Links wie Islamlehrer verbirgt sich eine Hetzkampagne, die es einem eigentlich leicht machen sich dem hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier bei seiner Äußerung :“Ein fundamentalistisch geprägter Islam hat keinen Platz in Deutschland„.
Hier nun aber die Äußerungen, die mich zu diesem Blog bewegten, NATÜRLICH NICHT meine Meinung wiedergeben, auch nicht in Richtung Orthografie und Zeichensetzung.:
Die Juden und Zionisten sind an allem Schuld.
In Dubai wurde ein Mann ermordet von der elite Einheit Mossad.Das sind Auftragskiller aus Israel und Leben über all.Nach dem Mord sind Sie nach Deutschland abgehauen.Die Juden töten wen Sie wollen und keiner kann was machen. Sie haben beziehung überall in den Behörden und konnten somit auch falsche Pässe erstellen. Die haben die Medien in der Macht und können somit alle Menschen so in Irreleiten und Meinungen ändern wie Sie es für nötig halten.Ich sage nur Möllemann kaum hat er etwas gegen die Juden ein Wahres Wort gesagt schon wurde er von Juden ermordet und keiner spricht mehr darüber.Deutschland lässt sich immernoch ausnutzen und zahlt noch Steuern an die Juden.Ich sage Deutschland und die ganze Welt wacht auf und wehrt euch. Die Juden haben Schlüsselwörter mit denen Sie sich verständigen können.
Über mich:

Hier ein paar Beweise,dass die Juden/ Zionisten kein Mitleid kennen.

Q33 NY

New York City hat 11-Buchstaben,Afghanistan hat 11-Buchstaben, Ramsin Yuseb ((der Terrorist der bereits 1993 drohte die Zwillingstürme zu zerstören )hat 11-Buchstaben.George W.Bush hat ebenfalls 11-Buchstaben. New York ist der 11 Staat in der USA. Das erste Flugzeug das in den Zwillingstümen flog hatte die Nummer 11.Dieser Flug hatte 92 Passagiere 9+2=11,Das zweite Flugzeug das ebenfalls einschlug hatte die Flugnummer 77und hatte 65 Passagiere 6+5=11.Diese Tragödie fand am 11.September statt! Der wird heute gennant 9/11. 9+1+1=11Das Datum entspricht der Tel.des amerikanischem Rettungsdienstes! Kein Zufall?? Insgesamt betrug die Zahl der Opfer in den entführten Flugzeug 254! 2+5+4=11!! Der 11.September ist der 254 Tag im Kalender.(2+5+4=11)Das Bombenattentat in Madrid wurde von der Jüdischen Quelle Spiegel am 30.11.2004 aufgezeichnet.3+0+1+1+2+0+0+4=11
!Der Anschlag selbst fand am 11.04.2004 statt (1+1+0+4+2+0+0+4=12 )Die 12 für die 12 Stämme Israels.Diese Tragödie fand genau 911 Tage (9+1+1=11) nachdem Anschlag auf die Zwillingstürme statt. Am 11.September fehlten über 4000 Jüdische Mitarbeiter im WTC und haben etweder Krank gefeiert oder haben sich frei genommen.So und jetzt wird es richtig unheimlich: Offne Word und tippe in Großbuchstaben Q33NY dann makiere Q33NY und wechsle die Schriftgrösse auf 48 und die Schriftart auf wingdings.

Alles andere, die wahre Geschichte des 11. September 2001, endlich zusammenhängend rekonstruiert, nun endlich einmal der Reihe nach erzählt, insbesondere auch diese Gesichtspunkte: – Warum die Zahl 11 am 11. Sep­tember 2001 eine so wichtige Rolle spielte . . .

– Welche Bedeutung der Zahl 11 in der jüdischen Kabbala zukommt . . .

– Wieso für gewisse Kabbalisten der brutale Massenmord des 11. Septem­ber durchaus ein «Gott» wohlgefälli­ges Werk war. . .

– Welchen teuflischen Zielen der 11. September dienen sollte und immer noch soll . . .

– Welche von Herrn Silversteins füh­renden Glaubensgenossen die An­schläge planten und konkret in die Wege leiteten . . .

– Wer von ihnen sich sogar schon acht Jahre vorher Zugang zu den Zwil­lingstürmen verschaffte, um sie gründ­lich auszukundschaften . . .

– Wie führende Talmudisten und Kab­balisten die US-Regierung kontrollie­ren . . .

– Wie die US-Regierung längst von ihnen ununterscheidbar und so auch zu ihren Komplizen am 11. September geworden ist . . .

– Wie Präsident Bush und Vizepräsi­dent Cheney direkt an den scheußli­chen Verbrechen des 11. September beteiligt waren . . .

– Wie sich am 11. September in Wirk­lichkeit auch technisch etwas völlig an­deres abspielte, als in den Medien be­hauptet wurde . . .

– Wie mithilfe der Medien noch am 11. September 2001 die völlig falsche Spur zu »Al Qaida» und Osama Bin La­den gelegt wurde . . .

– Wie führende Talmudokabbalisten das Verbrechen planmäßig sofort für ihre Ziele ausschlachteten . . .

– Wie die ganze, große Täterclique nach dem 11. September immer grö­ßere Schwierigkeiten damit bekam, ihr Lügengewebe am völligen Zerreißen zu hindern . . .

– Wie sich dieselbe Clique und ihre Lakaien in den Weltmedien immer mehr in diesem ausufernden Lügenge­webe verhedderten . . .

– Wie sie trotzdem bis heute mit al­ler Gewalt die Wahrheit über den 11. September zu unterdrücken versuchen

– Wie sie neue «Terror»anschläge in Madrid und London fabrizierten, um ih­re Lügen am Leben zu erhalten und deren psychologische Wirkung auf alle Irregeführten zu verlängern . . .

– Wie jüdische Wortführer ihre Genossen sogar in jüngster Zeit dazu auffordern, weitere gefälschte «Terroran­schläge» zu verüben und anderen in die Schuhe zu schieben . . .

– Warum wir uns, obwohl wir die fal­sche und antichristliche Religion des Islam radikal ablehnen, den Bären vom »islamistischen Terrorismus» kei­nen Augenblick länger aufbinden las­sen dürfen