Integration ausländischer Jugendlicher am Beispiel von Ali El M.

Veröffentlicht: 2010/07/08 in Aktuelles, Kultur, Soziologie/Philosophie
Schlagwörter:, , ,

Irgendwas ist da glaube ich falsch gelaufen !

Mustafa Öztürk (37/Grüne) : Es passierte nachts auf dem Heimweg, als er in der Lessingstraße Hilfeschreie hörte. Der Politiker: „Eine grün und blau geschlagene Frau saß weinend am Straßenrand. Als ich sie fragte, was los sei, ging ihr wütender Freund auf mich los.“

Der Mann brüllt den Politiker an: „Hau ab, sonst stech ich dich ab.“ Öztürk versucht zu beruhigen, fragt: „Was ist denn los mit deiner Freundin?“ Da dreht der Täter völlig durch. Er holt ein Messer aus einem Rucksack und versucht auf Öztürk einzustechen.

Der Abgeordnete kann den Angriff nur knapp abwehren, schlägt dem Täter gezielt gegen die Brust. Wenige Minuten später nehmen alarmierte Polizeibeamte den Messerstecher fest. Öztürk: „Ich stellte gegen den Kerl Anzeige wegen versuchten Totschlags.“

Einen Tag später ging Öztürk durch das Steintor-Viertel, da kam Ali El M. wieder auf ihn zu, brüllte: „Du bist ein toter Mann. Die Bullen können dir nicht helfen, ich stehe unter Drogen.“ Zwischendurch versuchte er den Politiker anzuspucken. Öztürk: „Es war widerlich. Ich habe sofort die Polizei gerufen.“

Die Beamten nahmen Ali mit auf die Wache. Doch schon am Abend stand er wieder vor der Tür des Politikers, schrie: „Du bist dran, ich kriege dich.“

Der Grünen Abgeordneter Mustafa Öztürk kümmert sich um die „Integration“ ausländischer Jugendlicher. Öztürk ist seit dem 8. Juni 2007 Abgeordneter in der Bürgerschaft, wo er jugendpolitischer Sprecher seiner Fraktion ist. Er ist im folgenden Ausschüssen vertreten:

Der Grünen-Abgeordneten der Bremer Bürgerschaft - Mustafa Öztürk

Der Grünen-Abgeordneten der Bremer Bürgerschaft - Mustafa Öztürk

  • Bürgerbeteiligung und Beiratsangelegenheiten (Stadtbürgerschaft),
  • Ausschuss für Informations- und Kommunikationstechnologie und Medienangelegenheiten,
  • Ausschuss für Wissenschaft und Forschung,
  • Betriebsausschuss KiTa Bremen
  • Ausschuss Erleichterung der Volksgesetzgebung und Weiterentwicklung des Wahlrechtes,
  • Jugendhilfeausschuss,
  • Kontrollausschuss nach dem Polizeigesetz,
  • Landesbeirat für Sport und im Landesjugendhilfeausschuss
  • städtischen Deputation für Inneres,
  • städtischen Deputation für Soziales, Jugend, Senioren und Ausländerintegration
  • staatlichen und städtischen Deputation für Sport vertreten.

Also ein wirklich engagierter Mann. Aber nun musste er einmal die pure Realität am eigenen Leibe erfahren 😦

Zwei Morddrohungen in zwei Tagen und die Polizei lässt diesen Menschen trotzdem frei. Das ist nicht nachzuvollziehen!!!!

Es wird eben ALLES für die Integration getan 😦

Und Ali El M. ??? Auch er ist mit seinen 19 Jahren bereits ein wirklich engagierter Mann, denn in seiner Akte sind über 100 Straftaten verzeichnet! Aber dieser Typus passt genau in das Schema Berliner Intensivtäterkonzept das ich ja bereits vorgestellt habe. Der neuerliche Angriff passt genau zu den Fakten, auf die sich die Untersuchung stützt.

SEHR TRAURIG, aber leider wahr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s