ONLY ISRAEL – by Yedida Freilich / Lyric

Veröffentlicht: 2010/07/07 in Israel, Music / Artists
Schlagwörter:,

ONLY ISRAEL

Musik: Yedida Freilich
Text: Gabby & Yuval Freilich

Achttausend Raketen sind kein Grund.
Selbstmord-Bomber – alles nur ein Trick.
Selbstverteidigung ist ein Recht, außer du bist Israeli,
die Antwort einer jüdischen Armee ist unverhältnismäßiger Machteinsatz.

Die Aktivisten fuhren, um ihre Hilfe zu bringen.
Sie wurden mit Jihad-Bargeld bezahlt.
Türkisches Entzücken im blendenden Medienlicht.
Messer zu kritisieren scheint nicht fair zu sein.

Oh, Darfur wird ignoriert,
russische Truppen in Tschetschenien.
Einzig Israel hat kein Recht sich zu verteidigen,
denn die Welt kümmert jüdisches Blut nicht.

Nur ein Strich Land im gesamten Nahen Osten,
Dass wir ihnen Katif gaben, darum hat sich niemand geschert.
Umgeben von Cousins, die in Öl schwimmen,
die von uns verlangen, dass wir unseren Boden aufgeben.

Da gibt es einen Soldaten, der im Hamastan-Gaza gefangen gehalten wird,
hungernd und gequält in disem judenfreien Ort.
Der humanitäre Konvoi hätte ein Wort bringen können.
Es wurde Schweigen des Roten Kreuzes vorgezogen.

Oh, der Iran wird zur Atommacht.
Die Türkei besetzt Nordzypern.
Einzig Israel hat kein Recht sich zu verteidigen,
denn die Welt kümmert jüdisches Blut nicht.

Waffen strömen im Norden in den Libanon.
Waffen strömen im Süden in den Gazastreifen.
Einzig Israel hat kein Recht sich zu verteidigen,
denn die Welt kümmert jüdisches Blut nicht.
Einzig Israel hat kein Recht sich zu verteidigen,
denn die Welt kümmert jüdisches Blut nicht.

_________________________________________________

Eine schöne Antwort auf das, was die Welt Israel an der „Kopf “ wirft!!!!

Advertisements
Kommentare
  1. ekattwinkel sagt:

    Aber alle Welt liebt doch die Juden/Israelis – wenn sie tot sind. Es geht nach dem Motto: Nur ein toter Jude/Israeli ist ein guter Jude/Israeli.
    Es ist wirklich zum Heulen.

  2. Chawa sagt:

    Ja, leider hast du recht und ich habe diesen Satz schon öfters in der letzten Zeit gelesen 😦

  3. Liebe Leute, Selbstverteidigung heißt nicht gleich das Leben der Palästinenser unerträglich machen. Erst nachdem die Welt z.B. die Situation in Gasa stark kritisiert hat, hat Netanyahu zugegeben, dass die Blockade nur gering für unsere Sicherheit getan hat.
    Ich bin in Israel aufgewachsen, und als ich klein war hab ich noch das geglaubt, was mir immer gesagt wurde: dass Israel sich immer nur verteidigt und ein ganz moralisches Land ist. Das dürfen Lehrer und Politiker so oft wiederholen, wie sie möchten — es sollte aber dann keine Überraschung sein, wenn jemand was über unmoralischen Akten sagt. Vielmehr müsste man diese Kritik ernst nehmen und versuchen, wirklich so moralisch zu handeln, wie man kann. Stattdessen einfach zu behaupten, die ganz Welt sei gegen uns, und alles was wir tun sei definitiv berechtigt, bringt nichts und verursacht nur, dass Israel ziemlich scheinheilig aussieht.

  4. Chawa sagt:

    Du sagst du bist in Israel aufgewachsen. Mag ja sein.
    Aber damit kennst du sicher nicht die Situation HEUTE in Gaza.
    Soll ich dir noch mehr Fotos senden, wie gut es den Palästinensern dort geht????
    Oder denkst du ich ach mir die Arbeit und montiere die????
    Natürlich gibt es dort arme Leute, aber die gibt es auf der ganzen Welt, in Jedem Land. Auch in meinem momentanen Gastland Deutschland!

  5. […] The music is quite good, but the words are more problematic. I couldn’t find the lyrics in English, but they can be found in German. […]

  6. Seit wann sind Fotos ausreichender Beweis, dass 1-1½ Millionen es gut haben? Es gibt ganz klaren Befunde von unterschiedlichen Studien seitens unterschiedlichen Organisationen usw., die zeigen, dass die Situation in Gaza ziemlich schlecht ist. Und du willst bestimmt nicht leugnen, dass Israel Jahren lang stark eingeschränkt hat, was da rein darf, oder? Da war schon die offizielle Begründung, dass dies das Leben in Gaza schwer machen sollte, um Druck auf Hamas auszuüben. Ich weiß nicht genau, was du hier überhaupt behaupten willst, über die Situation da. Vielleicht kannst du es ein bisschen klarer formulieren.
    ואם אפשר לנהל את הדיון הזה בעברית אז בכלל אני אשמח…

    • Sabine sagt:

      nein, diskutiert bitte auf deutsch weiter! das interssiert ganz sicher auch andere.

      (naja, zur not würde es auch mit google translate gehen;)

  7. Chawa sagt:

    Dann schau dir den ganzen Blog an!
    Schon mal in Gaza gewesen????

  8. Jenny sagt:

    @ Micheal:
    Ich finde die Diskussion an DIESER Stelle etwas leidig! Chawa hat nur den Leuten in Deutschland den Text vermitteln wollen.

    Ich lebe in den USA. Und ich kenne auch leibhaftig die Situation in Gaza.
    Dass wir auch mal die andere Seite zeigen wollen ist dir vermutlich unverständlich!

    • Yazid sagt:

      Hi Jenny, hast völlig recht.
      Das ist einfach MISSBRAUCH eines Liedes!!
      Hier ist ein pol. Diskussion VÖLLIG fehl am Platze!!!

  9. Chawa: du hast behauptet, die Situation in Gaza sei ganz okay. Damit leugnest du das, was viele Leute sagen, wie z.B. der UNO (http://www.ochaopt.org/), Oxfam (http://www.oxfam.org.uk/oxfam_in_action/emergencies/gaza_crisis.html), Gisha (http://www.gazagateway.org/) und auch einfach Leute, die mal kurz offizielle israelische Zahlen durchgerechnet haben (http://hasmiley.wordpress.com/2010/06/18/sli/ – leider nur auf Hebräisch).

    Also wenn du ernsthaft meinst, die Situation dort sei ganz okay, reicht es mir jetzt nicht aus, dass du meinst, du hast Fotos. Nicht wenn es 10 sind und nicht wenn es 10.000 sind. Natürlich ist nicht *alles* absolut Scheiße in Gaza. Dank der Blockade profitieren ja die Hamas-Leute wie die Sau von der Tunnelwirtschaft und jeder, der von dem Geld was hat, lebt dort bestimmt nicht schlecht (http://www.csmonitor.com/World/Middle-East/2009/0817/p09s01-wome.html). Einzelne Fotos sind einfach total irrelevant zur Frage, wie dort die gesamte Situation ist.

    Jenny: andere Seite? Worauf beziehst du dich? Meine Seite ist Israel — das freie, demokratische, moralische Israel worauf so viele so lange gehofft haben; das Israel was durch Netanyahu, Liberman, „Im Tirzu“ und ihre ganze Freunde langsam getötet wird.
    Leider ist meine Seite in Israel nicht an der Macht.
    Ich find es total okay, dass du (und viele andere) die Seite der Regierung zeigen wollt, das ist gut euer Recht. Ich bitte nur, dass du dabei nicht behauptest, dass nur du für Israel bist, wie es so viele so oft in deiner Seite tun. Du bist anscheinend einfach für ein anderes Israel. Und ich hoffe du verstehst auch, warum ich meine Seite zeige, also die der israelischen Minderheit, die für solch ein Land ist, in dem ich auch gerne wieder wohnen würde.

  10. Yazid sagt:

    @ Michael:
    Ich muss sagen, DU bist wie die Meisten sehr einseitig informiert!
    Ich bin Palästinenser und ein großer Teil meiner Familie lebt noch heute in Gaza.
    Aber es ist definitiv so, dass die HAMAS alles kontrolliert. Und alle die, die nichts mit der HAMAS zu tun haben wollen, leben in Angst und Schrecken. Es ist genaus so, wie es mit Hitler hier in Deutschland war. Dei Menschen laufen blindlings hinterher. Dazu kommt leider, dass es bei einem großen Teil meines Volkes an Bildung mangelt.

    Es gibt ALLES zu kaufen, es gibt genügend ärtzliche Hilfe. Mein Großonkel wurde gerade in Tel Aviv operiert. Das einzige wovor er Angst hat ist : Nach Gaza zurück zukeheren. Als gesunder Mann!!! Denn das wird dort nicht „gern“ gesehen!!!!
    Denn einfach ALLES wird von der HAMAS reglementiert. Ein ganzer Wirtschaftszweig lebt vom Schmuggel. Sie bestimmen die Preise. Schmuggel wäre nicht nötig, denn es gibt genug zu kaufen. Waren aus Israel. Aber die Traut sich keiner zu kaufen, weil die HAMAS es nicht will!

    Ich habe vor 3 Wochen meine Familie besucht. Es gab Essen in Hülle und Fülle, denn meine Eltern lassen sich von der HAMAS nicht vorschreiben, was sie denken, kaufen oder machen sollen!!!!

    Die Seeblockade ist völlig richtig!!!!! Das ist nicht nur meine Meinung sondern auch die vieler meiner Familie und Freunde. Denn das Übel HAMAS muss endlich beseitigt werden, damit die Menschen wirklich frei leben können.

    FREE GAZA FROM HAMAS!!!!!

    • Chawa sagt:

      danke dir, dass du mal deine Seite dargestellt hast. Aber Menschen wie Michael werden sagen, dass stimmt alles nicht. Die UNO hat gesagt BLAH, BLAH …..
      Alle möglichen Staaten haben die Osloer Verträge anerkannt. Wenn dann aber die Verträge durchgestzt werden, dann wir entrüstet auf Israel geschaut. Wie kann man nur!!!!

  11. Ich will keinesfalls sagen, dass Yazid nicht die Wahrheit erzählt. Ich bin auch übrigens alles andere als Fan von Hamas — ich kritisiere Israel weil ich Israeli bin und auf meiner Seite mehr ändern kann, Hamas ist deutlich schlimmer als sogar Netanyahu und Lieber. Ich hab auch nicht die Zeit die ich mir erhofft hab, um euch mehr zu schreiben, und Deutsch schreiben ist für mich leider immer noch stets eine anstrengende Aufgabe, die viel Zeit und Mühe in Anspruch nimmt. Also werde ich mich sehr kurz fassen:

    -Yazid: Israel hat Jahre lang restringiert, was in den Gaza-Streifen kommen kann. Ich freue mich, dass dadurch nicht alle im Streifen leiden. Aber weder du noch anderen hier haben ein Argument ums Wesentliche gebracht: warum Israel „zu ihrer Selbstverteidigung“ Maßnahmen wie die Belagerung von Gaza einführen muss. Wenn ihr Daten bringt, also Infos über die gesamte Bevölkerung Gazas, vor und nach der Belagerung, und vor und nach Januar 2009, die zeigen, dass das Leben in Gaza nicht durch die Belagerung und den Krieg erschwert wurde, wäre das vielleicht ein Argument. Stattdessen bringt ihr nur anekdotale Evidenz, dass es *nicht allen* extrem schlecht geht. Das sagt nix darüber aus, ob Israels verhalten akzeptabel ist oder nicht. Ich bin natürlich auch dafür offen, zu diskutieren, ob es akzeptabel ist, dass Israel das Leben von vielen Palästinenser erschwert, um sich zu verteidigen. Bisher scheint ihr nur zu behaupten, Israel tue das überhaupt nicht, obwohl Israel es selbst offiziell nicht leugnet.

    -Chawa: nein, die UNO usw. haben es nicht bloß „gesagt“, sondern die haben Studien veröffentlicht. Dazu zählen offizielle israelische Daten, die man selbst durchrechnen kann, um zu gucken, wie viel Essen pro Kopf täglich rein gelassen wird.

    -Yazid, bist du wirklich überzeugt, dass die Belagerung von Gaza Hamas schwächer macht? Gaza macht ja echt gutes Geld von den Tunneln und scheint immer noch ziemlich die Kontrolle zu haben, und das nach was, fünf Jahren Belagerung, oder? Vielmehr wäre für Hamas gefährlich, wenn Israel es möglich machen würde, dass Gazaer frei rein und raus kommen. Stattdessen beschäftigt sich meine Regierung damit, als Gazaer registrierten Menschen im Westjordanland nach Gaza zu schicken…

  12. Rürup Rente sagt:

    Es ist doch vollkommener Unsinn anzunehmen man koenne rechtlich nichts machen gegen Stuttgart-21, nur weil der Paul Kirchhoff das im Fernseher gesagt hat. Wo ein Wille ist ist auch ein Weg. Unter der ueberschrift „Gutachten gegen Gutachten“ stand gestern in der Stuttgarter Zeitung ein sehr interessanter Artikel. Der Rechtsprofessor Georg Hermes sieht die Rechtslage demnach ganz anders als Herr Paul Kirchhoff. Zitat Georg Hermes: „Es sei klar, dass das Eisenbahnrecht beim Bund liege, das Land trage aber erhebliche Kosten, damit sei es mit zustaendig.“ Professor Georg Hermes laesst auch nicht gelten, dass Vertraege ewig unkuendbar sein sollen. „Das verstoeßt gegen das Demokratieprinzip.“ Neue Parlamente haetten dann keine Moeglichkeiten, aus langfristigen Vertraegen herauszukommen, argumentierte Hermes. Auch den Einwand, gegen den Haushalt sei keine Volksabstimmung moeglich, laesst Hermes nicht gelten. „Dann waere eine Abstimmung ueber jedes Gesetz, das Geld kostet, ausgeschlossen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s