Ganz oben auf der Abschussliste der Islamisten

Veröffentlicht: 2010/07/04 in Hamas / PLO Co., Kultur
Schlagwörter:, , , ,

Da ich des Rassismus beschimpft wurde, möchte ich euch heute mal zeigen, wie die Hamas mit ihren eigenen Leuten umgeht, die auch Frieden wollen!!!

Mussab Hassan Jussuf habe einen großen Beitrag dazu geleistet, viele Selbstmordanschläge gegen Israel zu verhindern.
Nun hat Richter Rico Bartolomei vom Einwanderungsgericht in San Diego (Kalifornien) entschieden, dass Jussuf in den USA politisches Asyl bekommt.

Im März erschien im amerikanischen Verlag "Tyndale House Publishers" das Buch von Mosab Hassan Yousef. Auf Deutsch bei SCM Hänssler: ""Sohn der Hamas""

Und schon werden die Stimmen laut, Israel hat das ALLES manipuliert.

Der 32 Jahre alte Mussab Hassan Jussuf ist der Sohn von Scheich Hassan Jussuf, einem Mitbegründer der radikalen Palästinensergruppe Hamas, die den Staat Israel nach eigenen Angaben von der Landkarte auslöschen möchte. Das sind Tatsachen.

Nachdem aber über den Gerichtsentscheid in der Haaretz berichtet wurde, kann man in Blogs folgende oder ähnliches lesen:

Die Veröffentlichung in der Zeitung Haaretz kann nicht ohne Billigung des israelischen Militärzensors erfolgt sein – es ist klar, dass die »Information« gezielt gestreut wurde. Es ist keine »Enthüllung«, sondern ein Bericht, der alle Alarmglocken angehen lassen müsste. Wer nämlich einen israelischen Agenten enttarnt, der begeht in Israel Hochverrat.

Könnte es sein, dass es sich hier um eine Desinformation handelt, zumal das Bild des angeblichen »Verräters« auch noch gleich mit veröffentlicht wurde? Ein Geheimdienst würde das – ohne bestimmte Interessen zu verfolgen – so nie tun. Die ganze Veröffentlichung stinkt zum Himmel. Doch sie wird ihr mögliches Ziel ganz sicher erreichen: Unruhe unter den Palästinensern verbreiten.

Wenn es nicht so traurig wäre, wäre es schon fast zum Lachen, wie einseitig sich Menschen Informieren! Bereits nach der Veröffentlichung wurde das Buch online sowohl in den USA als auch in Deutschland vorgestellt. Mit Foto. Auch in Deutschland wurde das Bild von der Presse veröffentlicht. Auch online.

Aber die Menschen glauben wohl, dass die Leute der Hamas sich nicht Webseiten in den USA oder Deutschland ansehen??????????

Wer bitte kann so blauäugig sein?????

Im März gab es bereits ein Interview, das seitdem auch online zu sehen ist:

Global Islamic Media Front (GIMF), einer al-Qaida angeschlossenen Terrorgruppe, schickte dem konvertierten Christen Mussab Hassan Jussuf bereits Morddrohungen und sein Todesurteil. Es ist immer wieder faszinierend anzuschauen, wie die selbsternannten Muslimführer mit Pawlowschem Reflex reagieren. Hamaskritiker, die solches Verhalten voraussagen und auf die Gefährlichkeit der Politideologie hinweisen, werden dafür als Rechtsextreme und Rassisten gescholten.

Interessant ist dazu der Beitrag von Gudrun Eussner.

Übrigens, DAS BUCH ist wirklich lesenswert!

Und nun noch zum Schluss: ich bin kein Rassist. Mit viele politische Entscheidungen in Israel kann ich genauso wenig anfreunden genauso wenig wie mit der Politik in Deutschland.  Aber da in Deutschland z.Z. nur gegen Israel berichtet wird, muss man auch mal die andere Seite zeigen.

Ein guter Freund von mir ist Palästinenser. Und mit ihm diskutiere ich oft die Ereignisse in Gaza. Von ihm bekomme ich aktuelle Bilder aus „seinem Land“ und von ihm habe ich folgendes bekommen:

Zitat: 'Ich schäme mich für meine Landsleute. Sie müssen sich einfach von der HAMAS befreien und es wird Frieden geben.' Zitat Ende / Danke dir, dass ich dich an dieser Stelle zitieren durfte! سلام عليكم‎ 🙂


Advertisements
Kommentare
  1. Yazid sagt:

    Logischerweise durftest du mich zitieren. Denn ich stehe voll hinter dem, was ich sage und schreibe. Die HAMAS und ihre gezielte Propaganda ist das Übel. Die Palästinenser in Gaza werden gezielt gelenkt von diesen verabscheuungswürdigen Subjekten.
    Sie haben KEINESFALLS das Wohl von uns Palästinensern im Auge!!! Sie verfolgen einzig und allein eigene Ziele, die auch wirtschaftliche Interessen sind.
    Traurig und beschämend ist es nun mitzuerleben, wie damit der Antisemitismus geschürt wird!

    Nein meine liebe Freundin. DU bist ganz bestimmt KEINE Rassistin!! Wir kennen uns nun schon bald 20 Jahre, seit ich in Deutschland lebe.
    Aber wir beide müssen auch weiterhin versuchen der Menschen, die die Situation der Palästinenser für ihrer Zwecke auszunutzen, auch die andere Seite zu zeigen!!!!

    Hungernde Kinder, gibt es überall auf der Welt. Auch hier in Deutschland. Aber daran sind weder Israel noch die Juden schuld.
    In Gaza bräuchte KEINER hungern, wenn es nicht propagiert würde, kleine israelischen Waren zu kaufen. Und wenn die HAMAS nicht künstlich die Preise hochhalten würde!
    An dem Allen ist aber Israel NICHT schuld!!!!!
    Israel ist auch nicht schuld daran, dass Kinder völlig verblendet von der Hamas in Gaza aufwachsen!!!!

    Mach weiter so und lass dich nicht unterkriegen. Sonst enden wir ALLE hier in Deutschland wieder im Jahr 1933.
    Und dann wird es eine Endlösung nicht nur Juden sondern auch Moslems wie mich geben.

    FREE GAZA FROM HAMAS!!!
    שלום meine liebe Freundin 🙂

  2. Fatih sagt:

    Auch ich schäme mich für meine moslemischen Landsleute! Und für die, die es jetzt ausnutzen um gegen Israel und die Juden zu hetzen!!!!

  3. Kreditkarte sagt:

    Wichtiger Artikel, ich werde wohlnun auch gleich wieder weiter baelttern hier. Bis zum Naechsten mal.

  4. Ursula Baader sagt:

    Also von Rassismus, kann ich in deinem Blog bis dato NICHTS lesen. Aber Alle, die die Kehrseite einmal aufzeigen wollen, werden inzwischen als Rassisten beschimpft.
    Hier in Österreich ist es nicht anders.
    Arme, inkompetente Menschen sind das .
    LG Uschi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s