Selbst REUTERS ist nicht unparteiisch :-(

Veröffentlicht: 2010/06/20 in Israel
Schlagwörter:, , ,

Eigentlich sollte man doch von einer Nachrichtenagentur erwarten, dass sie unparteiisch Bilder und Texte bereitstellt. Reuters hat sich da so manches geleistet, dass eindeutig zeigt, wie Israel-feindlich die Welt ist.

(c) Reuters (Ho)

Ein Reuters-Bild zeigt einen israelischen Soldaten während des Angriffs auf die Gaza-Hilfsflotte. Nicht auf dem Bild zu sehen ist …

(c) Reuters (Ho)
… ist das Messer in der Hand eines Aktivisten, mit dem er den Soldaten attackiert!
Dieses sieht man erst auf dem Original-Ausschnitt, den Reuters später, nach dem Druck gemacht wurde, noch veröffentlichte.

(c) Reuters (Ho)
Ähnlich bei diesem Bild ….

(c) Reuters (Ho)
… eine Hand mit einem Messer und eine Lacke Blut wurden weggeschnitten.
Na ja, sah ja wohl in den Augen der Welt besser aus, dass die IDF völlig unbewaffnete Aktivisten angegriffen hat.  Das aber bereits die ersten Soldaten, die nur reden wollten, so zugerichtet wurden, das scheint niemanden zu interessieren.  😦

Das im 3. Reich solch eine Propaganda gegen Deutsche mit mosaischer Religion möglich war, das kann man ja irgendwie mit ganz viel gutem Willen noch nachvollziehen. Aber die immensen Informationsfortschritte so zu missbrauchen!

Na dann: „Gute Nacht liebe Welt.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s