Archiv für 2009/08/08

Schneller Erfolg bei der öffentlichen Suche nach einem brutalen Kinderschänder: Er hat sich in Sonthofen gestellt.

Laut BKA soll Christoph G. mehrere Jungen im Alter von fünf bis sieben Jahren schwer missbraucht haben. Videos davon hatte er ins Internet gestellt.

 

 

Täterbeschreibung:

Vorname: in einem Video „Christoph“ oder „Christof“ genannt
Alter: ca. 35 – 45 Jahre
Größe: ca. 175 – 185 cm
Statur: normal, Bauchansatz
Haare (Kopf): dunkelblond, kurz, Geheimratsecken
Haare (Körper): wenig, Intimrasur
Besonderheit: Raucher (Lucky Strike)

Zimmer, in den die Videos aufgenommen wurden:
• Wohnzimmer mit lebensgroßer, dreidimensionaler Clownfigur
• Zimmer mit Tapete, die Dinosaurier zeigen
• Zimmer mit präparierten Hirschköpfen als Wandschmuck und einem Modellsegelschiff im Wandregal

Ob sich diese Zimmer in derselben Wohnung befinden, ist bisher unklar.

Das Bundeskriminalamt fragt:
• Wer kann Angaben zum Täter und seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen?
• Wer kann Angaben zu den in den Videos gezeigten Zimmern machen?
• Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise können auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden.

Hinweise bitte nur an:

Bundeskriminalamt Wiesbaden
Kriminaldauerdienst
Tel. 0611/55 – 13104
Fax. 0611/55 – 12141
info@bka.de
oder jede andere Polizeidienststelle

Werbeanzeigen