Yom Yerushalaim – Jerusalem Day – יום ירושלים.

Veröffentlicht: 2009/05/21 in Judaica

Heute Abend beginnt für uns ein neuzeitlicher Feiertag:  "Yom Yerushalaim – Jerusalemtag". Und nirgend auf der Welt, nicht einmal innerhalb Israels hat der Tag eine so große Bedeutung wie in Jerusalem selber innerhalb der jüdischen Bevölkerung.
Yom Yerushalaim ist der Jahrestag des Sieges im Sechs – Tage – Krieges  im Jahr 1967. Und ich denke es kann nur ein Jude verstehen, warum dieser Tag gefeiert wird.

Denn bis zu diesem besagten Tag war es Juden in der geteilten Stadt verboten, an der Westmauer (Klagemauer – Kotel)  zu beten bzw. die Altstadt überhaupt zu betreten. Jordanien hielt viele Teile Jerusalems, darunter auch die Altstadt, besetzt. Seit diesem Kriegsgewinn ist es Juden wieder möglich, ungestört und zu jeder Zeit zur Westmauer zu gehen, uneingeschränkter Zugang in die Altstadt und absolute Bewegungsfreiheit innerhalb der Stadt zu haben.

 

 

Mosche Dajan, Verteidigungsminister im Sechstagekrieg 1967 sagte damals: "Wir sind zu unseren heiligen Stätten zurückgekehrt, um sie nie wieder zu verlassen."

Es war wie jeder Krieg ein schrecklicher, für alle. Und trotzdem ist dieser Tag für jeden Juden auf der Welt ein ganz besonderer.

 

 

Der Yom Yerushalaim wird alljährlich mit dem "Marsch der Flaggen" gefeiert. Tausende Menschen marschieren mit Fahnen singend und tanzend zur Kotel.

 

Der Marsch beginnt am Sacher Park, geht über Bezalel, King George, Jaffa Road bis in die Altstadt. In diesem Jahr allerdings gibt es einen Streitpunkt, denn die Polizei verbietet den Marsch an die Kotel durch das Löwentor. Angeblich könne man die Sicherheit der Teilnehmer beim Durchmarsch durch das Arabische Viertel nicht gewährleisten.

 

Advertisements
Kommentare
  1. Volker sagt:

    Ich kann mich an den 6 Tage Krieg noch sehr gut erinnern. Mosche Dajan war damals der grosse Held. Ich kann mir gut vorstellen, warum dieser Sieg in Israel jedes Jahr gefeiert wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s