In eigener Sache / Disclaimer (1. Aktualisierung 2008-11-07)

Veröffentlicht: 2008/11/07 in Wahrheiten

Haftung für Links

Meine Web-Site enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

______________________________________________

 

So einige meiner Space-Freude wissen es bereits, allen Anderen und neuen Besuchern möchte ich es hiermit zur Kenntnis bringen.

  1. Freundschaftsanfragen von Leuten, die einen Space haben, den man nicht einsehen kann oder deren Space leer ist, nehme ich grundsätzlich nicht an. Es ist doch wohl nur normal, dass man sich irgendwie erst mal vorstellt, wenn man sich anfreunden will, oder?
  2. Aktualisierungen meiner privaten oder geschäftlichen Adresse nehme ich nicht an. Das Ganze hat mit der Sicherheit meiner Familie zu tun. Denn auf dem Terrain, auf dem ich mich mit vielen Blogbeiträgen bewege, ist es einfach besser so. Denn die Anderen wollen Demokratie für sich selber, sprechen die freie Meinungsäußerung anderen Bürgern aber ab.
  3. Meine E-Mail-Adresse gebe ich nicht bekannt. Wer mir eine Nachricht schicken möchte, der kann dass über den Space tun. So sind die Mails sofort nachvollziehbar.

Diejenigen Besucher meines Spaces, die diese Punkte nicht akzeptieren können, die möchte ich bitten, mich mit permanenten Anfragen nicht weiter zu behelligen. Diese Kontakte werden nicht nur blockiert, sondern auch gemeldet.

So, ich denke, damit ist eine faire und solide Grundlage für echte Space-Freundschaften geschaffen.

 

Keine Grundlage sind jedoch PM von Rassisten, Sexisten oder anderen Individuen, die mir drohen, mich beleidigen oder jegliches Lebensrecht absprechen. Diesen Individuen sei gesagt: die Mails werden an die entsprechenden Stellen und die Polizei umgehend weiter geleitet mit den jeweiligen IP-Nr.

Weder Einschüchterungen noch Drohungen haben weder mich noch meine Familie jemals beeindruckt!

(1. Aktualisierung 2008-11-07)

______________________________________________

 

Meine leider weit entfernt lebenden Spacefreunde haben mir von Ihren Problemen beim Laden meines Spaces berichtet. Deshalb möchte ich alle Gästebuchschreiber bitten, KEINE Video ein zu betten! Denn Ladezeiten von 10 min. weil der Satellit spinnt, sind für mich nicht akzeptabel. Denn es ist mir wichtig, dass Sie mich besuchen können, ohne bankrott zu gehen 🙂

Meine Videos, auf die ich nicht verzichten möchte, werde ich in einem eigenen Blog einstellen und die Aktualisierungen in Klammer dahinter schreiben.

______________________________________________

 

Meinen jetzigen Space-Freunden möchte ich sagen :

"Es ist schön, dass es EUCH gibt!"

Eure Kommentare und Mails bekräftigen mich in meinen Blogbeiträgen. Es tut mir leid, dass ich Euch mit diesem Thema heute "langweilen" muss, aber die letzten Tage haben Handlungsbedarf gezeigt.

In diesem Sinne.

Chawa

Advertisements
Kommentare
  1. Volker sagt:

    Richtig so. Ich bekomme auch meistens solche "leere Angebote" und lehne diese mit aehnlichen Worten grundsaetzlich ab. Bei dir ist das ja in Punkto Sicherheit noch ein wenig anders gelagert.
    Gruss aus Thailand

  2. rosenstrauss sagt:

    Die Regeln der Sicherheit sollte eigentlich jeder für sich reklamieren. Denn wir wissen nie, wer sich da im Netz rumtreibt und unsere Seiten beobachtet. Leider ist das Netz voll von irgendwelchen Spinnern. Aber auch sehr viel netten Menschen und wenn man das Glück hat, letzteren zu begegenen, können sie einen sicher bereichern. Und vor den anderen muß man sich halt schützen. Das Recht hat jeder.
    Ich jedenfalls kann gut mit Deinen Regeln leben 😉 und freue mich, daß Du mir die Freundschaft angeboten hast.

  3. Monré sagt:

    Hallo Chawa,
    ich stimme dir zu, – denn ich mache es genau SO!!!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, wünscht dir Maawio.

  4. Romana sagt:

    Finde ich auch! Wenn ich nicht weiß,mit wem ich es zu tun habe – was weiß denn ich wer das im Endeffekt eigentlich ist?Lg Romana

  5. Wolfgang sagt:

    Puhhhh darüber hab ich mir ja noch gar keine Gedanken gemacht!!!!
    Danke für den Tipp!

  6. Anette sagt:

    Hallo Chawa…Warum deaktivierst du nicht die HTML-Funktion für Besucher in deinem GB? Dann hat es sich mit Videos und sonstigen wohlgemeinten Präsenten. I.d. Zusammenhang fällt mir grad ein, dass du mir noch gar nicht erzählt hast, warum du einmal nach einem Space-Besuch zur Kasse gebeten wurdest … aber es ist nie zu spät ;-)Was die \’Freunde\‘-Anfragen betrifft kann ich nur dito sagen. Obwohl ich auch der Meinung bin, dass man einem Fremden/einer Fremden grundsätzlich keine Rechenschaft schuldig ist, wenn man eine Anfrage ablehnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s