15. September – Ein wichtiger Tag für Mittelamerika

Veröffentlicht: 2008/09/15 in Geschichte

Seit 1535 waren viele Staaten ( siehe Karte ) Teil des Vizekönigreichs Neuspanien (Virreinato de Nueva España).

Neuspanien wurde jeweils von einem Vizekönig regiert. Bis zum Jahre 1524 unterstand dieser Vizekönig dem Consejo de Indias, und somit dem einflussreichen Bischof von Burgos Juan Rodríguez de Fonseca.

Nach dessen Tod im März 1524 wurde sie eine eigenständige Institution und war direkt dem König unterstellt. Jetzt hatte sie die Funktion eines Kontrollorgans über Vizekönige und Gouverneure.

Der erste Vizekönig und Gouverneur des Reiches, das zunächst nur Westindien umfasste, war Christoph Kolumbus. Sein Amtssitz war in Santo Domingo auf der Insel Hispaniola, die er auch selbst entdeckt hatte.

Später, nachdem der Hauptteil von Mesoamerika durch Hernán Cortés erobert wurde, verlegte man die Hauptstadt nach Mexiko-Stadt. Cortés wurde zum Gerneralgouverneur von Neuspanien ernannt.

Hier seinen nur die 2 Vizekönige genannt, wer alle wissen möchte, kann dies in der PDF gern tun 🙂

Im Jahre 1810 begann der Unabhängigkeitskrieg von Spanien, der am 15.9.1821 zur endgültigen Unabhängigkeit der nachfolgenden Staaten führte:

Repùblica de Costa Rica Größte Städte San José (309.672), Puerto Limón (56.719), Ipis (52.922)

Küstenlänge 1.100 km

Ausdehnung Ost-West 150 km

Ausdehnung Nord-Süd 500 km

Höchster Berg Cerro Chirripó 3.820 m

Längster Fluss Rio Reventazón 152 km

Amtssprache Spanisch

Währung 1 Costa-Rica-Colón = 100 Céntimos

Nationalfeiertag 15. September

Unabhängigkeit Proklamation 15.9.1821

 

Repùblica de El Salvador
Größte Städte San Salvador (485.847), Soyapango (287.034), Santa Ana (253.037), San Miguel (245.428), Mejicanos (193.400), Apopa (179.122)

Küstenlänge 270 km

Ausdehnung Ost-West 250 km

Ausdehnung Nord-Süd 100 km

Höchster Berg Monte Cristo 2.418 m

Längster Fluss Lago de Ilopango 104 km²

Amtssprache Spanisch

Währung 1 El-Salvador-Colón = 100 Centavos

Nationalfeiertag 15. September

Unabhängigkeit Proklamation 15.9.1821, endgültig 13.4.1839

 

Repùblica de Guatemala Größte Städte Guatemala (1,02 Mio.), Mixco (0,45), Villa Nueva (0,39)

Küstenlänge 330 km

Ausdehnung Ost-West 400 km

Ausdehnung Nord-Süd 470 km

Höchster Berg Volcán Tajumulco 4.220 m

Längster Fluss Rio Motagua 400 km

Amtssprache Spanisch

Währung: 1 Quetzal = 100 Centavos

Nationalfeiertag 15. September

Unabhängigkeit Proklamation 15.9.1821, endgültig 13.4.1839

 

Repùblica de Honduras Größte Städte Tegucigalpa (819.867), San Pedro Sula (483.384)

Küstenlänge 800 km

Ausdehnung Ost-West 600 km

Ausdehnung Nord-Süd 300 km

Höchster Berg Cerro Las Minas 2.865 m

Längster Fluss Rio Patuca 320 km

Amtssprache Spanisch

Währung 1 Lempira = 100 Centavos

Nationalfeiertag 15. September

Unabhängigkeit Proklamation 15.9.1821,  endgültig 26.10.1838

 

Repùblica de Nicaragua Größte Städte Managua (2001: 1,04 Mio.), León (0,12), Chinandega (0,10)

Küstenlänge 910 km

Ausdehnung Ost-West 430 km

Ausdehnung Nord-Süd 450 km

Höchster Berg Pico Mogotón 2.107 m

Längster Fluss Rio Coco 750 km

Amtssprache Spanisch

Währung 1 Córdoba = 100 Centavos

Nationalfeiertag 15. September

Unabhängigkeit Proklamation 15.9.1821, endgültig 30.4.1838

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s